Getreide
Aktueller Rat-Getreide

Raps
Aktueller Rat-Raps

Kartoffeln
Aktueller Rat-Kartoffeln

Mais
Aktueller Rat-Mais

Sonstiges
Aktueller Rat-Sonstiges

Aktueller Rat zum Winterraps

 

31. März:

Mit steigenden Tagestemperaturen über 10°C erhöht sich die Wahrscheinlichkeit des massiven Zufluges und der Eiablage der Rüßlerkäfer. So sollten jetzt die Gelbschalen intensiv kontrolliert werden. Bei Erreichen der Schadschwellen stehen mit Trebon, Decis forte, Fastac SC, Bulldock und Karate Zeon geeignete Mittel zur Bekämpfung zur Verfügung.

Bei Beifängen von Rapsglanzkäfern in den Gelbschalen bzw. bei Auffinden bei Bestandeskontrollen (bei 5 x 5 Pflanzen im Bestand Haupttriebe ausklopfen) ist wegen des Resistenzmanagementes auf andere Mittel wie Bikaya, Avaunt (B1!) oder Plenum (B1!) zurück zu greifen.

Bei fortgeschrittenen Beständen sind Zumischungen von wachstumsregelnden Fungiziden wie Folicur, Carax, Toprex sinnvoll. Dabei sind die veränderten Bienenauflagen zu beachten!

Früh angedüngte Rapsbestände sollten bei Befahrbarkeit in nächster Zeit nachgedüngt werden.